Berlin   030 / 235 365 94   Berlin -Neukölln   030 / 644 679 88   Bernau   03338 / 35 99 389

Mobiler Helfer im Garten- und Landschaftsbau

Die Weiterbildung richtet sich an interessierte Arbeitssuchende und Migrant/innen mit mind. B1-Sprachniveau, die den Quereinstieg in den Garten- und Landschaftsbau meistern möchten.

Sie kann auch ohne Sprachförderung nach dem 1. Modul begonnen werden.

Dauer und Finanzierung der Weiterbildung

Die Weiterbildung „Mobiler Helfer im Garten- und Landschaftsbau“ verläuft ca. 8 Monate mit insgesamt 1.240 Unterrichtsstunden und 120 Praktikumsstunden.

Die Finanzierung erfolgt über die Agentur für Arbeit, das Jobcenter oder als Selbstzahler/in.

Modul 1 – Deutschsprachförderung

 

  • Berufsbezogene Sprachkenntnisse
  • Arbeitsweltbezogene Kommunikation
  • Begrifflichkeiten des Straßenverkehrs

Modul 2 – Erwerb berufsbezogener Kenntnisse

 

  • vegetationstechnische und bautechnische Maßnahmen
  • Pflanzenkunde
  • Bodenbearbeitung
  • Planung und Berechnung von Flächen
  • Pflege der Flächen und Pflanzen
  • Pflanzenschutz
  • Maschinen und Materialien für den Platz- und Wegebau
  • Messmethoden
  • Entwässerungsmaßnahmen

Modul 3 – Erwerb Führerschein Klasse BE

Modul 4  – Erwerb Motorsägenschein

Modul 5  – Praktikum

Unterrichtszeiten

Montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 15:30 Uhr