Das AVGS „Berufsbegleitende Einzelcoaching“ Berlin-Mitte richtet sich an Berufseinsteiger, die Unterstützung beim Einstieg in den Arbeitsalltag und bei der Vereinbarung von Job und Privatleben benötigen.
Eine lange Arbeitslosigkeit sowie wenig Berufserfahrung führen meist dazu, dass Berufseinsteiger mit dem neuen Arbeitsalltag überfordert sind. Selbstzweifel, Versagensängste, fehlende Strukturen im Alltag und Überforderung sind einige Hürden, die zu bewältigen sind. Um einen reibungslosen Start im neuen Job zu ermöglichen und Konflikte frühzeitig zu erkennen und zu vermindern, steht Ihnen ein Coach beratend und unterstützend zur Seite. Innerhalb von 24 Wochen erarbeiten Sie Ihre individuellen Bedürfnisse und Schwierigkeiten, sowie Ihre Ziele – privat und am aktuellen Arbeitsplatz.
Wenn Sie beim Jobcenter oder der Agentur für Arbeit gemeldet sind, kann die Finanzierung über den Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein (AVGS) erfolgen. Selbstverständlich können auch als Selbstzahler:in an unserem „Berufsbegleitenden Einzelcoaching“ teilnehmen.

Unsere ausgebildeten Integrations-, Job- und Bewerbungscoaches sprechen folgende Sprachen:
Arabisch, Englisch, Kurdisch, Türkisch, Deutsch, Französisch, Spanisch, Russisch, Farsi, Bulgarisch und Polnisch. Das Coaching kann auf Wunsch auch explizit ausschließlich mit weiblichen Coaches stattfinden.

Wir beraten Sie gerne in einem ausführlichen, kostenlosen Gespräch bei uns vor Ort in der Kommandantenstr. 80, 10117 Berlin.

Inhalte des Einzelcoachings „Berufsbegleitendes Einzelcoaching“ Berlin-Mitte

  • Klärung bürokratischer Anliegen/gesetzlicher Ansprüche
  • Konflikt- und Kommunikationstraining
  • Zeit- und Selbstmanagement
  • Lernmethoden für nachhaltige und selbstständige Wissensaneignung
  • Selbstsicheres und situativ passendes Verhalten
  • Effektive Arbeitsorganisation
  • Motivations- und Selbstbewusstseinsstärkung
  • Förderung der Stärken
  • Feststellung und Beseitigung von Schwachpunkten
  • Selbstreflektion
  • Abbau von Leistungs- und Versagensängsten
  • Kernaufgaben im neuen Job erkennen und Routinen beherrschen
  • Erlernen Prioritäten zu setzen
  • Stressreduktion und –management
  • Gemeinsame Klärung von akuten Problemsituationen, ggf. Vermittlung mit Chef:in, Mediation
  • Regelmäßige Feedbackgespräche am Ende jeden Monats
  • Unterstützung bei psychosozialen Konflikten